Home
22.05.2016 - Zu zwei Hegauvulkanen
altWanderführer: Hermann Stadel

 

An diesem Sonntag war eine 15-köpfige Wandergruppe  des SC 1900 bei abermals herrlichem Wetter und sommerlichen Temperaturen im Hegau unterwegs. Wir starteten am Friedhof von Duchtlingen und wanderten zunächst auf ziemlich ebenen Wegen an der Lochmühle vorbei zum Fuß des Sickerbergs.

Weiterlesen...
 
08.05.2016 - Frühlingstour im Kaiserstuhl

altWanderführer: Bruno Obergfell

Die am 24. April vorgesehene Wanderung des SC 1900 ist wegen der schlechten Wetterlage ausgefallen und konnte jetzt am Muttertag bei strahlendem Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen nachgeholt werden. Am Parkplatz Erlentobel oberhalb von Endingen a.K. starteten 10 Wanderfreunde zu dieser Tour mit  einem Anstieg durch schönen Mischwald hinauf zum Endinger Eck.

Weiterlesen...
 
03.04.2016 - Vom Hemmental zum Buechberg

altWanderführer: Rolf Wieder

Die 2. Wanderung des SC 1900 der Saison2016 führte am Sonntag, den 3. April (Weißer Sonntag) ins Randengebiet. 13 interessierte Wanderfreunde trafen sich um 9.00 Uhr am Parkplatz der Volksbank zur gemeinsamen Abfahrt zum Parkplatz Buechberg (Schaffhausen Nord).

Weiterlesen...
 
Bezirksmeister Riesenslalom und Slalom 2016 PDF

SC 1900 stellt Bezirksmeister Ski Alpin Riesenslalom und Slalom

 

Am 12 und 13. März wurden die Bezirksmeisterschaften Ski Alpin in den Disziplinen Riesenslalom und Slalom Furtwangen am Bregtallift ausgetragen. Bei hervorragenden Bedingungen konnten spannende Rennen an 2 Tagen stattfinden. Der SC 1900 konnte in der Disziplin Riesenslalom ein Doppelerfolg verbuchen und stellt auch in diesem Jahr den Bezirksmeister Damen und Herren mit Anna Sauter und Felix Vetter. Auch in der Disziplin Riesenslalom stellt der SC 1900 den Bezirksmeister Damen mit Anna Sauter, die damit einen Doppelerfolg verbuchen konnte.

alt

 
 
13.03.2016 - Start in die Wandersaison

altWanderführer: Hermann Stadel

 

Der SC 1900 eröffnete die Wandersaison 2016 an diesem Sonntag mit einer Tagestour im Donaubergland. Wohl wegen der kühlen und etwas trüben Wetterlage hatten sich nur 7 Unentwegte eingefunden. Ausgangspunkt war Mühlheim an der Donau beim Parkplatz am Friedhof Altstadt.


In stetigem Anstieg kamen wir zunächst zur Mühlheimer Felsenhöhle, die allerdings geschlossen ist, und dann zum Gelben Fels. Dort hatten wir schon einen ersten schönen Ausblick über das Donautal hinunter nach Mühlheim. Weiter wanderten wir altdurch den Wald und teils im Schnee zum Einstieg ins Hintelestal, das im oberen Teil noch ziemlich eng ist, sich dann aber immer mehr weitet. Hier bewunderten wir Hunderttausende von Märzenbechern, mit denen die Hänge dieses Naturschutzgebiets übersät waren. Am Talausgangalt kam sogar die Sonne hervor und begleitete uns an der Donau entlang auf dem Radweg in östlicher Richtung. Unter dem Breiten Fels begann auf schmalem Pfad ein steiler und anstrengender Aufstieg zur Kolbinger Höhle, wo wir dann Mittagsrast hielten. Wegen dem kalten Wind suchten wir hierzu Schutz an der noch nicht bewirtschafteten Hütte. Weiter ging es über die Wasenhalde, vorbei an einem Wildgehege und einem großzügigen Spielplatz nach Kolbingen hinein. Wegen der doch kühlen und windigen Witterung waren wir froh, dass wir in der Gaststätte Steinhaus eine gemütliche Kaffeepause einlegen konnten. Danach wanderten wir in Richtung Burghalde, zum Wachtfelsen und auf einem Hangrandweg wieder zur Felsenhöhle. Im Abstieg nach Mühlheim sahen wir nochmals zahlreiche Leberblümchen, die im Lauf des Tages ihre Blüten weiter geöffnet hatten. Hier geht’s zur Bildergalerie 

Daten zur Tour: Wegstrecke 14,5 km, reine Gehzeit: 4 ¼ Stunden.

 


 

 

 
2016-03-05 - Bezirksrennen PDF

verbandsoffenen Bezirksrennen 2016 im SVS (Bezirk 3)

SLALOM

Samstag, 05.März 2016

Schüler - Jugend - Aktive

 
Nachwuchsgruppe Aktiv PDF
Seit Januar ist wieder eine Nachwuchsgruppe mit Nachwuchsrennläufern aktiv.
15 Nachwuchsrennläufer sind jeden Sasmtag im Training und werden in kleinen Schritten an den alpinen Rennlauf heran geführt.
Unsere Trainer, Herbert Wehinger und Gerhard Frank, führen mit grosser Erfahrung unsere Jüngsten Schritt für Schritt an den Rennsport heran. Mit bewährten Tips und Tricks, stehen Sie jeden Samstag den angehenden Rennläufern zur Seite.
Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. auf

alt
 
Wochenend-Kurse ein voller Erfolg
altDas lange Warten auf den Schnee in diesem Winter hat endlich ein Ende und so konnten wir am 16. Januar zu den ersten Kursen in dieser Saison starten.

Mit rund 80 motivierten Teilnehmern konnten an zwei Wochenenden insgesamt vier Skitage verbracht werden, in denen den Schülern ihrem Können entsprechend viele neue Fähigkeiten auf den Ski und Snowboards beigebracht werden konnten.
Neben dem Erlernen und Verbessern seiner eigenen Technik, stand aber vor allem auch der Spaß im Vordergrund.

Die Ski- und Snowboardschule möchte sich bei allen Teilnehmern für die super Tage bedanken.


 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 16
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wir haben 24 Gäste online